Herzlich Willkommen auf der Homepage des 

          Kyokushin Karate Dojo Dortmund  

News 

!! Aktualisierung Trainings Infos  !!

21.11.2021

Aufgrund der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung des Landes NRW gelten für das Training folgende Regeln. 

Ab Montag dem 22.11.2021 gilt die 2G Regel für Sportvereine.

 Kinder & Jugendliche - es gelten die Testnachweise der Schule 

   Erwachsene - es gilt die 2G Regel. Geimpft, Genesen.     

Das Betreten der Sporthalle für Begleitpersonen und oder Zuschauer ist b.a.w. untersagt. 

Es haben nur aktive am Training teilnehmende Personen Zutritt zur Sporthalle.

                                 Bitte helft uns bei der Umsetzung um uns zu unterstützen und Euch und andere zu schützen.

Wir hoffen diese Regelungen bald wieder normalisieren zu können.  

 

                   

Aktualisierung 

Ab sofort gilt für Neuanmeldungen das Mindestalter von 7 Jahren.                                                                                                               Alle bisher angemeldeten Kinder welche jünger sind bleiben von dieser Regelung unbetroffen. 

Kyu Prüfung und Jahreshauptversammlung  06.11.2021

Unter der Leitung des Dojo Leiters Sensei Peter Gawlik fand am 06.11.2021 eine Kyu Prüfung statt an der 12 Mitglieder des Dojo teilnahmen. In den Abschnitten, Kihon, Ido Geiko, Kata und Kumite konnten alle Teilnehmer die entprechenden Leistungen zeigen um die jeweilige nächste Graduierung (Gürtel) zu erreichen. Somit haben alle Teilnehmer ihre Prüfung erfolgreich bestehen können. Wir gratulieren allen Mitgliedern zur bestandenen Prüfung und bedanken und für die entsprechende Vorbereitung durch die Sempais die an diesem Ergebnis einen nicht unerheblichen Anteil haben. 

Im Anschluss an diese Prüfung fand die jährliche Jahreshauptversammlung der Karate Abteilung statt in der, der bisherige Vorstand bestätigt und wiedergewählt wurde. 

Osu

Sempai Martin Wilczek und Sempai Alexander Sapadinski beim IchibanCamp 

Vom 22.08. bis 27.08. fand die neunte Edition des Entrycamp von Shihan Agnieszka und Sensei Sylwester Sypieñ statt. 

Aus Deutschland nahmen Kenji aus Frankfurt, Alexander Sapadinski und Martin Wilczek aus dem Dojo Dortmund an diesem Trainingscamp teil. Der Gasttrainer, Sensei Max Dedik ist einer der Nationaltrainer Russlands und eine herausragende und inspirierende Persönlichkeit. Er begeistert mit seiner Offenheit, seinem Karatesachverstand und seiner Menschlichkeit.

Das Thema des Camps war die Genierung der maximalen Kraft sowie Angriffsformen aus unterschiedlichen Winkeln. Sein Wissen vermittelte Sensei Dedik sehr systematisch, methodisch und didaktisch auf professionellen Niveau. Die Aktivierung der Tiefenmuskulatur, des Beckenbodes zur Stabilisierung des Körperschwerpunkts und dessen  direkte Verschiebung auf transversaler Ebene zur maximalen Kraftübertragung, waren Schlagworte die sich durch alle Trainingseinheiten zogen.
Dank Alexanders Russichkenntnissen konnten wir die Thematiken, mit Sensei Dedik in den Abendstunden im sehr kleinen Kreis weiter erörtern.
Ergänzt wurde das Karatetraining durch funktionelle Trainingseinheiten auf aktuellen wissenschaftlichen Stand. Zum Abschluss eines jeden Trainingstages waren Sauna und Schwimmbad angesagt.
Alles in allem war es ein sehr gelungenes Camp, mit vielen lehrreichen Trainingseinheiten und Kämpfen sowie offenen, guten Karatekas!


OSU!
Viele Grüße, 
Martin Wilczek